Unter-stützen

MITMACHEN

Wir suchen noch:
Schulen und Kitas, die die EiS-App testen
Fach-Leute zum Thema Unterstützte Kommunikation, die uns ihre Meinung zur EiS-App sagen.
Forscher und Forscherinnen zum Thema Lernen.

 

UNTER-STÜTZEN

Sie wollen uns unter-stützen?
Das finden wir gut!
Sie können uns mit Geld unter-stützen.
Oder mit Wissen.
Oder mit Zeit.

Möchten Sie uns unter-stützen?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

Dafür können Sie das Kontakt-Formular benutzen.
Sie können Ihre Nachricht dort eintragen.

 

Unsere Unterstützer:innen, Partner:innen und Freund:innen

Viele Menschen haben uns schon unter-stützt.

Dafür wollen wir uns bei diesen Menschen bedanken:

Susanne Tod vom Stadtteil- und Kultur-Zentrum MOTTE e.V. hat uns bei den Audio- und Video-Aufnahmen unter-stützt. Das Projekt heisst “Geschichten stärken”.

Doruntina, Frida, Helene, Jon, Julius, Lasse, Luise, Malou, Milena, Moritz, Samaa, Shadisha, Sophia.
Sie sind in den Gebärden-Videos zu sehen.

Susanne Held ist unsere Fach-Frau für die Gebärden-Sprache.

Lou und Tjede für ihre Stimmen.
Sie haben die Wörter vor-gelesen.

Monique Schwitter ist ein Sprach-Profi.
Sie hat gehört ob die Wörter gut klingen.

Annette Kitzinger zeichnet die METACOM Bilder.
Wir dürfen sie für die EiS-App benutzen.

Anne Leichtfuß von Leichte Sprache Simultan übersetzt Fach-Sprache in Leichte Sprache.
Auch die Texte auf dieser Internet-Seite.

Simone Fass von Visuelle Übersetzerin übersetzt Fach-Sprache in leichte Bilder. Sie hat die Idee der EiS-App gezeichnet.

Thomas Wagensonner von Visuell Kommunizieren hat aus Simones Bildern Videos gemacht. Hier kann man sie ansehen.

Katja Nitsche hat die Fotos und die Internet-Seite gemacht.

Elbkinder ist eine Vereinigung von Kitas in Hamburg.
Sie haben die EiS-App getestet.

Der ZEIT-Verlag hat uns einen Preis für unsere gute Idee gegeben.
So haben mehr Menschen von unserer Idee gehört.