EiS-App-Abo

Sie möchten ein Abonnement für die EiS-App abschließen?

Wie schön! Das funktioniert so:

1. EiS-App aus dem Store laden. Die kostenfreie Probeversion, die in den App-Stores zu finden ist, zeigt anhand von zehn ausgewählten Begriffen wie die EiS-App aufgebaut ist.

Für Android-Geräte finden Sie die EiS-App im Playstore für Apple-Geräte* im App-Store.

2. In der App mit E-Mail und einem Passwort registrieren.

3. Sie erhalten eine Mail von uns, in der Sie Ihre Mail-Adresse bestätigen müssen.

4. Schließen Sie ein Abonnement Ihrer Wahl ab.

5.a) Die EiS-App einmal schließen.
5.b) Eis-App neu öffnen, und mit E-Mail-Adresse und Passwort anmelden.
5.c) Jetzt steht Ihnen der Basis-Wortschatz zum Download zur Verfügung.

(Laden Sie die Inhalte bitte im WLAN herunter und geben den Daten ca. 5-10 Minuten Zeit. Die EiS-App dabei nicht schließen.)
 

Hier finden Sie die Nutzer:innen-Dokumentation der EiS-App.

*Die Voraussetzung für die Zulassung zum Apple App-Store war die Implementierung von In-App-Käufen.

Wer die EiS-App auf einem iPhone oder iPad nutzt, hat in der App die Möglichkeit über den Menüpunkt „Abonnement“ ein Einzel-Abo direkt über Apple  abzuschließen. Dabei ist zu beachten:

a) Das Einzel-Abo ist nur auf Apple-Geräten nutzbar. Auf all ihren Geräten müssen sie mit der gleichen Apple-ID eingeloggt sein, damit ihr Abo funktioniert.

b) Es gibt nicht die Möglichkeit ein Familien-Abo (für bis zu fünf Geräte) abzuschließen, das sowohl auf Apple- als auch auf Android-Geräten nutzbar ist.

c) Wenn Sie Ihr EiS-Abo Betriebssystem-unabhängig – also sowohl auf Apple als auch auf Android-Geräten nutzen wollen – registrieren Sie sich bitte in der App und schließen das Abonnement anschließend über unsere Website im Bereich „Mein Konto“ ab.

Herzlichen Dank, dass Sie unser Projekt durch Ihr Abo unterstützen!

Wir wünschen viel Spaß beim Gebärdenlernen mit der EiS-App. Am meisten Spaß macht das Lernen zusammen mit anderen Kindern und Erwachsenen! Besonders wichtig ist uns deshalb die Möglichkeit ein Familien-Abo anzubieten. So kommt auch das soziale Umfeld mit ins Boot.

Abo- und Lizenzmodelle

Einzel-Abo für Privatpersonen

Basisversion:

Monatliches Abo: 4,95 Euro, monatlich kündbar
Jahresabo: 49,95 Euro, jährlich kündbar

alle zukünftigen Updates kostenlos

Familien-Abo

Basisversion für bis zu fünf Geräte:

Monatliches Abo: 9,95 Euro, monatlich kündbar
Jahresabo: 99,95 Euro, jährlich kündbar

alle zukünftigen Updates kostenlos

Für Institutionen 

Wie Schulen, Kitas, Praxen, therapeutische Einrichtungen, u.v.m.,  die die EiS-App auf mehreren Geräten einsetzen wollen, besprechen wir sehr gern individuelle Lizenzmodelle

Bitte kontaktieren Sie uns dazu über das Kontaktformular.

Was kostet ein EiS?

Wir haben uns mit der Preisstruktur sehr schwer getan.

Wir stehen vor einem Konflikt. Einerseits wollen wir, dass die EiS-App möglichst barrierefrei zugänglich ist und so vielen Menschen die Kommunikation im Alltag erleichtert. Andererseits haben wir die Verantwortung übernommen, ein nachhaltiges Vermarktungsmodell für unsere App zu finden, denn sonst könnte unser Herzensprojekt nicht lange existier

Bisher finanzieren wir uns von den Preisgeldern, die wir bereits für EiS erhalten haben.

Als permanente Lösung ist das nicht nachhaltig.

Fest steht: Der Markt für unsere App ist klein. Sie wird kein Titel mit Millionen Downloads, denn das schaffen nur die wenigsten. Häufig sind dies eher Spiele. Somit befinden wir uns nicht in einem Niedrigpreissegment und können EiS nicht für einen einstelligen Eurobetrag anbieten.

 

Außerdem sind die technischen Plattformen iOS und Android, auf denen EiS zunächst erscheint, sehr volatil. Meist geht mit jeder neuen Gerätegeneration auch eine Aktualisierung des Betriebssystems einher.  Für diese müssen dann häufig auch einzelne Apps optimiert werden.

Aus diesen Gründen haben wir uns für ein Abo- und Lizenz-Modell entschieden.  So decken wir die Kosten für Pflege, Wartung, Betrieb und Lizenzen.  Nur so können wir kontinuierlich den Wortschatz erweitern und Features umsetzen, die sich die potentiellen EiS-App Nutzer:innen schon heute wünschen.